20.09.2004 – Day 9: Huntingtower Castle


001

Huntingtower Castle

Im 15. Jahrhundert bestand die Anlage aus einem einzeln stehenden Turm neben dem einige Zeit später ein weiterer errichtet wurde.
Erst im 17. Jahrhundert wurden die beiden Türme miteinander verbunden.
Der Legende nach soll eine Tochter des 1. Earls den Zwischenraum von mehr als drei Metern übersprungen haben, um sich zu einem Stelldichein mit ihrem Geliebten zu treffen, der sich genau im gegenüberliegenden Turm aufgehalten hatte. Als sie ihre Mutter nahen hörte, ist sie angeblich auf die andere Seite gesprungen.
Viel Nennenswertes gibt es auf Huntingtower Castle nicht zu sehen. Lediglich die in der alten Halle befindliche und wirklich gut erhaltene Balkendecke, die aus dem Jahr 1540 stammt und bei der sich um die älteste noch vorhandene in ganz Schottland handelt, könnte für architektonisch und kunstinteressierte Besucher von Interesse sein.

******

Huntingtower Castle once known as Ruthven Castle or the Place [Palace] of Ruthven is located near the village of Huntingtower beside the A85 and near the A9, about 5km NW of the centre of Perth, Perth and Kinross, in central Scotland, on the main road to Crieff.

Huntingtower Castle was built in stages from the 15th century by the Clan Ruthven family and was known for several hundred years as the ‘House (or ‘Place’) of Ruthven’. In the summer of 1582, the castle was occupied by the 4th Lord Ruthven, who was also the 1st Earl of Gowrie, and his family. Gowrie was involved in a plot to kidnap the young King James VI, son of Mary, Queen of Scots.

001

20.09.2004 – Day 9: Elcho Castle


001

Elcho Castle

Das Gelände, auf dem sich Elcho Castle befindet, ist relativ weitläufig.
Bei der Burg handelt sich um ein sehr gut erhaltenes Gebäude, das im Jahr 1570 von der Familie Wemyss errichtet wurde.
Die Burg selbst besteht aus einem rechteckigen Haupttrakt mit einem großen Turm auf der einen Seite, und mehreren kleinen Türmchen auf der anderen.
An der Vorderfront gibt es noch die originalen Fenstergitter zu sehen, die, soweit wir das feststellen konnten, aus Gusseisen bestehen und dementsprechend widerstandsfähig sind.
Die im Inneren befindlichen Räume sind ebenfalls in sehr gutem Zustand, allerdings sind sie – von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen – unmöbliert.

******

Elcho Castle is located a short distance above the south bank of the River Tay approximately four miles south-east of Perth.
It consists of a Z-plan tower house, with fragments of a surrounding wall with corner towers.
The Castle was built on the site of an older structure about 1560, and is one of the best surviving examples of its date in Scotland.
A large portion of the Castle is accessible, although floors in some rooms have fallen, and much of the building can be walked through. The wall-walk is accessible at two points.

001